Hier findet du aktuelle Meldungen aus unserem Ortsverband.

Kranunterweisung im Ortsverband Stralsund

Auch an diesem Wochenende war auf dem Gelände des Ortsverbands Stralsund wieder Betriebsamkeit zu beobachten. Das Thema dieses Mal war die alljährliche Unterweisung der Kranführer. Neben den obligatorischen Theorie-Punkten zur Arbeitssicherheit und den korrekten Sicherheitsmaßnahmen beim Kranen wurde natürlich auch praktisch geübt. Hierzu wurden verschiedene Geräte vom relativ kleinen Kran des Kettenfahrzeugs Hägglunds aus der Fachgruppe Ölschadenbekämpfung, bis hin zum Kran des Tatra, aufgefahren und unterschiedliche Gewichte bewegt. Für das leibliche Wohl wurde zudem, bei strahlendem Sonnenschein, zum wohl letzten Male dieses Jahr der Grill angefeuert.

Ausbildungsveranstaltung Einsatz-Gerüst-System

Vor Kurzem wurde für die Ortsverbände in unserer Regionalstellenbereich EGS Material (Einsatz-Gerüst-System) beschafft und ausgeliefert. Einige der Ortsverbände hatten zuvor noch kein eigenes EGS und sind daher nun erstmals mit dem EGS in Berührung gekommen. Damit sie in Zukunft sicher mit dem für sie neuem Gerät arbeiten können, hat die RSt Stralsund zusammen mit dem OVs Bergen a.R. und Stralsund eine Ausbildungsveranstaltung durchgeführt. Am Freitag wurden online einige theoretische Grundlagen vermittelt. Am Sonnabend wurden dann drei Gerüste aufgebaut: ein Steg der z.B. bei Hochwasser eingesetzt werden kann, ein Übungsturm zum Trainieren des Umgangs mit Abseilgeräten, sowie eine Deckenabstützung zur Stabilisierung angeschlagener Bauwerke.

Übung der Fachgruppe Ölschadensbekämpfung

Am 09.10.2021 führte die Fachgruppe Ölschadensbekämpfung eine Übung im Bereich des Frankenhafens der Hansestadt Stralsund durch. Das beübte Szenario stellte sich als geplatzte Hydraulik-Schläuche auf dem Gelände der Stralsunder Werften mit Öl-Austritt dar. Da sich unmittelbar hinter dem Frankenhafen ein Naturschutzgebiet anschließt, war Eile bei der angenommenen Lage geboten. Die 10 Einsatzkräfte der Ölwehr nutzten die Übung insbesondere um Verbesserungsvorschläge aus der letzten Übung zu erproben. Auch für die neuen Helferinnen und Helfer der Fachgruppe sind solche, mehrmals pro Jahr durchgeführten Übungen, ein wichtiges Mittel des Trainings, um unter Einsatzbedingungen die erlernten Handgriffe schnell und sicher durchführen zu können.

Fachzug Führung/Kommunikation leistet Führungsunterstützung beim Rügenbrückenmarathon 2021

Nach einer pandemischen Pause im Jahr 2020 fand dieses Jahr wieder der Rügenbrückenmarathon in der Hansestadt Stralsund statt. Unsere Aufgabe war die Führungsunterstützung und die Kommunikationssicherstellung für Rettungskräfte der DLRG und des DRK. Für uns war es schon fast eine Routinemaßnahme, da wir ein fester Bestandteil bei der Sicherstellung der Veranstaltung sind.

Einen Unterschied gab es jedoch: Wir konnten bei dieser Sicherstellung das erste Mal unseren neuen FüKomKW zur Anwendung bringen und so praxisnah das Gerät nutzen und die verschiedenen Gerätschaften ausprobieren. Die dabei gemachten Erfahrungen werden wir nutzen, um bei zukünftigen Einsätzen die Abläufe weiter zu optimieren. Für uns und auch alle beteiligten Organisationen sowie dem Leiter des Rettungsdienstes war es wieder ein erfolgreicher Einsatz.

#thwPowerFrauen

Am 09.August 2021 ist beim THW in Stralsund dein THW Women's Day!

#thwPowerFrauen

Unser Programm extra für dich:

  • Grußwort des Oberbürgermeisters Dr. Alexander Badrow
  • Besichtigung des Ortsverbandes
  • Gemütliches Beisammensein und Leckeres vom Grill
  • Kinderbetreuung

Pack gleich mit an!

  • Kranfahren
  • Fahren mit dem Ölwehrboot
  • Benutzung der hydraulischen Rettungsgeräte
  • Fahren mit dem Kettenfahrzeug
  • Anlegen von Absturzsicherung

 

Du findest uns:

auf Google-Maps oder mit deinem Apple-Gerät

THW Ortsverband Stralsund

Am alten Marinehafen 1
18439 Stralsund

Arbeitgebertreffen im Ortsverband

Der Förderverein des Ortsverbandes Stralsund hat sich am Freitag den 15.10.2021 bei einem Arbeitgebertreffen auf dem Gelände des Ortsverbandes mit seiner Technik den Arbeitgebern der Helferinnen und Helfer präsentiert und sich für die Kooperation bedankt. Ebenso gilt der Dank allen Mitgliedern des Fördervereins, den Familien sowie den Helferninnen und Helfern selbst. Es wurde dieses Mal neben den neuen Fahrzeugen, die Technik der Fachgruppe Ölschadensbekämpfung in Verbindung mit Ortungstechnik vorgestellt. Während der Vorbereitung ist zu diesem Zweck ein Auffangbecken mit 30.000 Litern Wasser aus dem Sund durch eine Tauchpumpe befüllt worden. In diesem Becken wurde der Tauchroboter der Fachgruppe Ortung präsentiert. Da es bei einer Seitenwand-Höhe von ca. 1,60 Metern jedoch schwierig sein kann das Geschehen im Becken zu betrachten, wurde mit Hilfe des Einsatzgerüstbausatzes (EGS) der Bergungsgruppe eine Art Podest aufgebaut, wie es auch bei der Rettung nach einem Bahn- oder LKW-Unfall zum Einsatz kommen kann. Damit hatten die Besucher den besten Blick auf, und vor allem in das Becken.

Beteiligte und benutzte Materialien wärend des Aufbaus am 13.10.2021: Bergung - EGS System, Fluchtlichtstrahler; Ölwehr - 2.800l Tauchpumpe, 30.000l Auffangbecken, Schläuche; Elektrotechnik - Stromversorgung der Pumpe; Grundausbildung - Unterstützung der Bergung; Schirrmeisterei - Materialtransport; Förderverein - Aggregat; Ortung - Tauchroboter

Langer Atem 2021

Am 7. Juli fand eine Segel-Tour im Rahmen des Projektes "Langer Atem" des Stralsunder Rotary-Clubs statt. Dieses Event knüpft an die seit Jahren bekannten Fahrten der Christian-Müther-Stiftung für asthmakranke Kinder an. Die teilnehmenden Kinder- und Jugendlichen stammen dabei aus der CJD Fachklinik Garz, aus der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie im Helios Hanseklinikum und dem Mehrgenerationsprojekt Escuelita des Stralsunder Vereins Sturmvogel e.V..
Unter anderem unterstützte der Ortsverband Stralsund die Veranstaltung mit Hilfe des UL Trupps und dokumentierte einen Teil der Ausfahrt, um eine Erinnerung für die Kinder zu schaffen.